Userlogin     Jetzt registrieren!    Passwort anfordern


Zurück zur Startseite

[Formel 1 News]Die2TV-Formel 1 Weltmeisterschaft 2017 News

Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und angemeldet sein!

Jetzt kostenlos registrieren! - Anmelden
26.05.2017, 23:50
offline
15%
15%
Im Q für mich überraschend auf p5 beendet. In den ersten kurven des rennens musste ich jedoch einige plätze abgeben. Hatte im verlauf des rennens eine gute pace und das auto lief richtig gut. Hab mir leider beim ersten reifenwechsel noch eine drive through eingehandelt. Somit bin ich mit p4 am ende sehr zufrieden. Glückwunsch ans podium
26.05.2017, 23:15
offline
FORMEL1
PSN Pnbobo
85%
85%
Im Rennen war nicht viel los ich blieb ganz ruhig und berührte nicht einmal die Mauer. 1 Mal wollte mein Internet nicht aber sonst alles ganz normal.
19.05.2017, 22:32
offline
ROTTI
Formel 1
PSN rottweiler93
15%
15%
Quali: Versucht ans Limit zu gehen reichte aber nur für Platz 9.

Rennen: Start im Regen verlief gut und hatte mehrere Plätze gut gemacht.
Bis auf den rempler zwischen Kurve Drei und Vier ist nichts besonderes passiert. Ich spuhlte also erstmal Runden ab.
Zweikämpfe blieben aus, spannend wurde es als der Regen nach lies und das Reifenpokern begann. Ich entschied mich auf Soft das Rennen zu beenden
und fuhr auf Platz Fünf durch das Ziel.

Herzlichen Glückwunsch an das Treppchen.

Lg rotti
10.05.2017, 13:08
offline
Administrator
85%
85%
Der Große Preis von Kanada war Austragungsort des vergangenen Rennens der Die2TV-Formel 1 Weltmeisterschaft 2017.
Der enge sehr schnelle Kurs erfordert Konzentration und die Konstanz über die Renndistanz ist der Schlüssel zum Erfolg.

Das Qualifikationstraining war eine Rote Angelegenheit.
PJ Tykal brannte in seinem Ferrari die schnellste Runde in den Asphalt und sicherte sich die Pole Position auf dem Circuit de Gilles Villeneuve.
Mit Ihm aus der ersten Startreihe nahm Mavin Kochan im Mercedes das Rennen in Angriff.
Die zweite Reihe bestand aus Florian Steiner im Force India und Jürgen Spadinger im Sauber.

Das Feld fand sich in der Startaufstellung mal wieder in einer heftigen Regenfront wieder, was die Piloten zwang mit den Vollregenreifen ins Rennen zu gehen.
PJ Tykal verteidigte seine Führungsposition vom Start hinweg, dahinter versuchte sich das Feld zu Organisieren und zu ordnen.
In Kurve 3 gab es dann eine Kollision mit 5 Autos. Der Renault von Andreas Lenz und der Toro Rosso von Thomas Schäfer kamen sich ins Gehege und der Toro Rosso drehte sich in die Mauer.
Der Ziehharmonika-Effekt sorgte dafür, dass Christian Scholl (Renault) , Alexander Weinert (Sauber) und Rick Federle (Force India) dahinter ebenso kollidierten. Leidtragender war der Sauber-Pilot der sich in die Wiese wegdrehte, da der Force India hinter ihm nicht mehr ausweichen konnte.

Es dauerte einige Runden, bis die Streckenbedingungen sich besserten und die Piloten auf Intermediats wechseln konnten.
Im großen und Ganzen war es ein sehr ruhiges Rennen, jeder konnte seine eigene Pace auf der Strecke fahren und die Menge an Duellen war an diesem Tag eher rar gesät auch als die Slick-Reifen im letzten Renndrittel gefahren werden konnten.

Aber egal welche Bedingungen man vorfand, Ferraris PJ Tykal behielt immer die Kontrolle über das Renngeschehen und konnte seinen Vorsprung verwalten und gewann somit sein 5.Rennen der Saison bei der 5. Teilnahme.
Jürgen Spadinger im Sauber kam auf Platz 2 ins Ziel vor dem Mercedes von Mavin Kochan der das Podium komplettierte.

Auf Platz 4 kam Florian Steiner im Force India ins Ziel gefolgt von Christian Scholl und Andreas Lenz beide im Renault.
Alexander Weinert im zweiten Sauber kam auf der 7. Position über die Ziellinie vor Marcel Mrkwa im Williams, Stephan Walter im Mercedes und Rick Federle im Force India der die Top10 komplett macht.

Der nächste Grand Prix findet am Sonntag den 21.05.17 um 20.15Uhr auf dem Stadtkurs von Baku in Aserbaidschan statt.
Alle Piloten wissen, dass man nur erfolgreich ins Ziel kommt, wenn man den schmalen Grad zwischen Risiko und Speed über die komplette Renndistanz halten kann.
Wir sind gespannt wer sich bei dieser Herausforderung am besten schlägt.
Anhänge:



Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und angemeldet sein!

Jetzt kostenlos registrieren! - Anmelden


Zurück zur Startseite