Userlogin     Jetzt registrieren!    Passwort anfordern


Zurück zur Startseite

Formel 1 Flaggen

16.11.2015, 18:51
offline
Administrator
Super-Moderator
Special User
PSN DerKrony
Supervisor O'Boyle
35%
35%
Flaggen
Um ein Rennen zu regeln und zu kontrollieren werden von den Marshals rund um die Strecke Flaggen oder Lichttafeln verwendet die die Fahrer auf besondere Umstände wie Gefahrenstellen hinweisen sollen.

Die Grüne Flagge
Signalisiert freie Strecke. Unmittelbar vor dem Rennstart wird die grüne Fahne geschwenkt um zu signalisieren dass das Rennen gestartet werden kann, direkt danach beginnt der Ampelcountdown.
Außerdem wird sie am Ende von Gefahrenbereichen verwendet um den Piloten zu signalisieren dass die Gefahr vorüber ist und sie wieder in vollem Rennspeed fahren dürfen.

Die gelbe Flagge
Warnt vor einer Gefahren oder Unfallstelle. In dem Streckenabschnitt in dem gelb geschwenkt wird müssen die Fahrer langsamer fahren und dürfen eine bestimmte Sektorenzeit nicht unterschreiten. Außerdem besteht unter gelben Flaggen unbedingtes Überholverbot.

Die blaue Flagge
Nähert sich einem langsamerem Fahrzeug ein schnelleres das zum Überrunden ansetzt wird dem Nachzügler die Blauer Flagge gezeigt. Es bedeutet für ihn seinen Hintermann vorbei zu lassen. Bei Missachtung folgen Strafen.

Die Rote Flagge
Steht für das vorzeitige Rennende. Wenn rote Flaggen geschwenkt werden hat die Rennleitung wegen zu starkem Regen oder Trümmerteilen auf dem Kurs oder sonstiger Gefahr das Rennen abgebrochen. Die Piloten müssen ihr Fahrzeug nun langsam zurück zur Box steuern.
Ob das Rennen wieder aufgenommen wird liegt bei der Rennleitung. Bei Abbruch ohne Restart können auch weniger Punkte verteilt werden aufgrund der geringeren Renndistanz.

Die weiße Flagge
Wenn sich langsamere Fahrzeuge auf dem Kurs befinden, wird die weiße Fahne geschwenkt. Es kann sich um ein Ärztefahrzeug oder ein Auto der Streckensicherung handeln. In jedem Fall ist langsamere Fahrt und besondere Vorsicht geboten.

Die schwarze Flagge
Der Fahrer der diese Fahne gezeigt bekommt wurde aus dem Rennen disqualifiziert. Den Grund weiß er vermutlich selbst oder kennt ihn aus dem Team-Funk. Spätestens an der Box wird er den Grund kennen, nachdem er sein Auto in langsamer Fahrt dorthin gebracht hat.

Die schwarz-weiße Flagge
Es gibt eine gute und eine schlechte schwarz-weiße Flagge. Ist sie nicht kariert sondern zur Hälfte weiß und zur anderen schwarz ist es die schlechtere. Sie steht für eine Verwarnung für einen bestimmten Fahrer. Wer sich danach immer noch nicht an die Regeln hält wird disqualifiziert.

Die rot-gelb gestreifte Flagge
Sie signalisiert den Fahrern einen rutschigen Streckenabschnitt, auf dessen Fahrbahn das Fahrzeug schnell die Kontrolle verlieren kann. Ursache dafür ist Beispielsweise Öl das ein anderes Fahrzeug verloren hat.

Die schwarze Flagge mit orangen Kreis
Zusammen mit der gezeigten Startnummer eines Autos bedeutet sie dem Fahrer das Auto sofort zur Box zu steuern, da ein mechanischer defekt oder ein Unfallschaden die Sicherheit gefährden.

Die schwarz-weiß karierte Flagge
Sie meldet den Piloten das reguläre Rennende. Das Rennen ist vorüber. Die Autos dürfen jetzt den Parc Ferme ansteuern.


Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und angemeldet sein!

Jetzt kostenlos registrieren! - Anmelden


Zurück zur Startseite